Behandlungsspektrum

 

Folgende Beschwerden und Erkrankungen werden schwerpunktmäßig therapiert:

 

  • Erkältungskrankheiten, Harnwegsinfekte
  • Akute und chronische Schmerzen 
  • immer wiederkehrende Infekte, Störungen des Immunsystems
  • Wirbelsäulensyndrom, Ischias, chronische Verspannungen
  • Schwindel, Tinnitus
  • Kopfschmerzen und Migräne
  • Lern- und Konzentrationsstörungen,  Aufmerksamkeitsstörungen (ADS)
  • Funktionelle Verdauungsbeschwerden, Reizmagen, Reizdarmsyndrom
  • Vegetative Störungen, Angst- und Panikzustände, Schlafstörungen
  • Allergien, Hautveränderungen wie Neurodermitis und chronische Ekzeme
  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Hilfe bei der Ernährungsumstellung

 

 

 

Aus rechtlichen Gründen wird darauf hingewiesen, dass in der Benennung der beispielhaft aufgeführten Anwendungsgebiete selbstverständlich kein Heilversprechen oder die Garantie einer Linderung oder Verbesserung aufgeführter Krankheitszustände liegen kann.